Maria_Magdalena_Website

Maria Magdalena

Unterrichtsimpulse zum Kinofilm

Am 15. März 2018 startet MARIA MAGDALENA in unseren Kinos. Der Film von Regisseur Garth Davis (Lion Der lange Weg nach Hause) zeichnet das Porträt Maria Magdalenas. Als Jüngerin Jesu und Zeugin der Auferstehung ist sie eine der bedeutendsten Figuren der Bibelgeschichte, die in ihrer Zeit als moderne junge Frau selbstbewusst und mutig gegen die Geschlechterrollen und Hierarchien rebellierte.

Auf der Suche nach ihrem ganz persönlichen Lebensweg sagt sich Maria Magdalena (Rooney Mara) von ihrer Familie los, um sich dem charismatischen Jesus von Nazareth (Joaquin Phoenix) und seinen Jüngern anzuschließen. Gemeinsam machen sie sich auf eine spirituelle Reise nach Jerusalem.

Die Auseinandersetzung mit dem Film und der Figur Maria Magdalena, die immer wieder unterschiedlich und widersprüchlich interpretiert wurde, bietet vielfältige Anknüpfungspunkte für den Unterricht ab Klasse 7. Anlässlich des Filmstarts stellen wir Ihnen ab sofort Unterrichtsmaterialien zum Film für den Einsatz in Deutsch, Religion und Ethik zur Verfügung.

01.03.2018

Die Arbeitsmaterialien

MARIA MAGDALENA im Unterricht

Cove_MARIA_MAGDALENA ©Stiftung Lesen

Unsere Unterrichtsmaterialien zum Film bieten Ihnen vielfältige Einsatzmöglichkeiten für den fächerverbindenden Unterricht in Religion, Ethik und Deutsch ab Klasse 7. Die Themen: 

Hintergründe zum Film und Impulse rund um den Kinobesuch

Hier erfahren Sie Wissenswertes zum Film von Regisseur Garth Davis und finden Impulse zur Vor- und Nachbereitung des Kinobesuchs im Unterricht.

Orte der Handlung und zeitgeschichtliche Hintergründe

An welchen Orten spielt die Handlung des Films und welche zeitgeschichtlichen Hintergründe sind in diesem Kontext relevant? Hier können sich Ihre Schülerinnen und Schüler mit Israel zur Zeit Jesu beschäftigen. 

Besessenheit oder Befreiung?

In der Bibel wird von Maria Magdalena erzählt, dass sie von sieben Dämonen besessen war, von denen Jesus sie befreit hat. Was hat es mit dem Glauben an Dämonen auf sich und wie stellt der Film das Thema dar?

Maria Magdalena - Heilige oder Hure?

Die Geschichte der Wahrnehmung und Deutung Maria Magdalenas ist sehr wechselhaft - von den Anfängen des Christentums bis zum heutigen Tag.

Maria Magdalena und die Jünger

Als engste und treueste Begleiter Jesu werden in der Bibel die zwölf Jünger genannt. Auch einige Frauen folgten Jesus, unter anderem Maria Magdalena. Der Film zeigt auch die Spannungen und unterschiedlichen Meinungen, die in der Gruppe der Begleiter Jesu herrschten.

Der Menschheitstraum von einer gerechten Welt 

Die Idee vom „Reich Gottes“ unterscheidet sich in Bezug auf die Ziele und Inhalte nicht unbedingt von gesellschaftlichen Utopien oder den Ideen gesellschaftlichen Fortschritts im Sinne der Menschheitsidee. Allerdings ist hier Gott der Handelnde, nicht der Mensch.   

Maria Magdalena in der Literatur

Auch in der Literaturgeschichte wurden Maria Magdalena im Laufe der Jahrhunderte die unterschiedlichsten Rollen zugeschrieben. Wahlweise wurde sie als Sünderin, Heilige, Hure oder Geliebte Jesu dargestellt – je nach dem Geist der Zeit und der Intention des Autors. 

Lese-, Medien- und Linktipps

Unsere Lese- und Medientipps rund um MARIA MAGDALENA und die angesprochenen Themen bieten viele weitere Anregungen für Ihren Unterricht.