Meinungsbild Pressefreiheit!?

Wenn Sie an der Erstellung eines Meinungsbildes zum Thema Pressefreiheit teilnehmen möchten, diskutieren Sie die untenstehenden Fragen in Ihrer Klasse und geben Sie pro Frage an, wie viele Schülerinnen und Schüler welche Antworten wählen.

Füllen Sie bitte alle folgenden Felder aus und klicken Sie anschließend auf „Absenden“.

Die Ansprache in den Fragen ist in der „Du“-Form gewählt, sodass Sie diese direkt Ihren Schülerinnen und Schülern vorlesen können.

Wir sind gespannt auf die Meinungen Ihrer Schülerinnen und Schüler!

  • Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder * aus.
  • Klasse
  • Schule
  • 1. Wie wichtig ist Presse- und Meinungsfreiheit für dich? *
  • wichtig Schüler
    eher wichtig Schüler
    eher nicht wichtig Schüler
    nicht wichtig Schüler
  • 2. Du hast die Möglichkeit bei Facebook, Instagram, Whatsapp und Youtube, das zu posten, was du willst. Inwiefern hat das mit Presse- und Meinungsfreiheit zu tun? *
  • Ohne Presse- und Meinungsfreiheit wäre das nicht möglich. Schüler
    Presse- und Meinungsfreiheit spielt dabei nur am Rande eine Rolle. Schüler
    Presse- und Meinungsfreiheit spielt dabei keine Rolle. Schüler
  • 3. Denkst du, dass die Pressefreiheit in Deutschland bedroht oder gefährdet ist? *
  • Ja (Gehe zu Frage 4) Schüler
    Nein (Gehe zu Frage 5) Schüler
  • 4. Wodurch, denkst du, ist die Pressefreiheit in Deutschland bedroht oder gefährdet (mehrere Antworten sind möglich)? *
  • durch extreme politische oder religiöse Positionen Schüler
    durch Gewaltanwendung, z. B. Terrorismus Schüler
    durch steigenden Einfluss von Interessengruppen (z. B. Wirtschaftsverbände etc.) Schüler
  • 5. Presse- und Meinungsfreiheit bedeutet für mich ...
  • Notieren Sie hier bitte einige zentrale Aussagen aus Ihrer Klasse:
  • a)
    b)
    c)
    d)
    e)
  • Hiermit willige ich ein, dass meine Daten zur Projektabwicklung sowie zur Information über andere Projekte, entsprechend den deutschen Datenschutzbestimmungen, elektronisch gespeichert werden. Die Daten werden nur für die Teilnahme an der Verlosung benötigt und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Antworten im Fragebogen sind anonym. Sie dienen der Erstellung eines Meinungsbildes aller Teilnehmer.

    Die Antworten werden für Kommunikationszwecke genutzt. Qualitative Aussagen der Schülerinnen und Schüler werden für die Pressearbeit verwendet sowie auf den Websites von Stiftung Lesen und Verband Deutscher Zeitschriftenverleger veröffentlicht. Der Name der Lehrkraft wird nicht genannt. Es kann kein Bezug zu einzelnen Schülern hergestellt werden. Die Teilnahme am Meinungsbild ist freiwillig.

    Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter www.stiftunglesen.de/datenschutz.