Bild interaktive PDFs

Interaktive Arbeitsblätter

Direkt am Medium Film arbeiten

Die interaktiven Arbeitsblätter bieten Ihnen die Möglichkeit, mit Ihren Schülerinnen und Schülern direkt an Filmausschnitten aus aktuellen Kinofilmen zu arbeiten. Und das ganz bequem im PDF-Format. Einfach das entsprechende Arbeitsblatt herunterladen, abspeichern und öffnen. Die interaktiven Arbeitsblätter 

  • ermöglichen das direkte Arbeiten am Medium Film mit innovativen Werkzeugen und spielerischen Elementen
  • sind flexibel an die Lernsituation anpassbar – zu Hause oder im Unterricht, allein oder in der Gruppe, am Tablet oder am Whiteboard
  • unterstützen eigenverantwortliches, autonomes und kooperatives Lernen
  • sind benutzerfreundlich und attraktiv für Kinder und Jugendliche
  • haben niedrigschwellige technische Voraussetzungen

In unserem Videocast stellen wir Ihnen die interaktiven PDFs vor und zeigen Ihnen ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Videocast: Interaktive Arbeitsblätter in der Filmbildung

Videocast ©Stiftung Lesen

Dieser Videocast der Stiftung Lesen stellt die interaktiven Arbeitsblätter zur Filmbildung vor. In ihnen können Lehrkräfte mit ihren Schülerinnen und Schülern direkt an Ausschnitten aus aktuellen Kinofilmen im Unterricht arbeiten.

Technische Voraussetzungen zum Umgang mit den interaktiven Arbeitsblättern

Die interaktiven PDF-Arbeitsblätter sind für die Offline-Nutzung mit dem Adobe Acrobat Reader® auf Mac OS und Windows-Rechnern optimiert: Alle Filmausschnitte und interaktiven Übungen sind in den PDF-Dateien enthalten, sie können genauso, wie z.B. Word-Dateien mit den Schülerinnen und Schülern über E-Mail, das Schulnetzwerk oder USB-Stick/Festplatte ausgetauscht werden). Sie lassen sich auch in anderen PDF-Readern anzeigen, allerdings ohne funktionsfähige interaktive Aufgaben und Videos.


Wichtig für die volle Funktionalität ist, dass Sie die interaktiven PDF-Arbeitsblätter auf Ihre Festplatte oder einen USB-Stick herunterladen (Download mit „Link/Ziel speichern unter …“), statt sie in einem Internet-Browser zu öffnen. Die interaktiven Aufgaben, Werkzeuge und Videos stehen Ihnen im kostenlosen PDF-Reader von Adobe® zur Verfügung. Für die interaktiven Aufgaben, Werkzeuge und Videos wird weiterhin der Adobe® Flash® Player benötigt. 
 

HOMEVIDEO

Interaktive Arbeitsblätter für Ihren Unterricht ab Klasse 7

Homevideo - Jakobs Welt real und medial ©Stiftung Lesen

"Homevideo" von Regisseur Kilian Riedhof hat als erster deutscher Fernsehfilm bereits im Jahr 2011 das hochaktuelle Thema "Cybermobbing" aufgegriffen und wurde für seinen authentischen und sensiblen Umgang damit mit zahlreichen Preisen ausgzeichnet, u. a. dem Grimme-Preis und dem Deutschen Fernsehpreis.

Das Erscheinen des Buchs zum Film nehmen wir zum Anlass, Ihnen freundlicher Unterstützung des Carlsen Verlags abwechlsungsreiche Unterrichtsimpulse rund um Buch und Film sowie interaktive Arbeitsblätter für die direkte Arbeit an Filmausschnitten zur Verfügung zu stellen. 

Auf drei interaktiven Arbeitsblättern können Ihre Schülerinnen und Schüler direkt an Filmausschnitten arbeiten und sich in interaktiven Übungen mit verschiedenen inhaltlichen und filmsprachlichen Aspekten beschäftigen. Dabei schulen sie auf lebendige und spielerische Art und Weise ihre Medienkompetenz und werden zur Auseinandersetzung mit unterrichtsrelevanten Themen angeregt. Folgende Themen haben wir für Ihre Schülerinnen und Schüler aufbereitet:




 
Arbeitsblatt 1: Jakobs Welt - real und medial
Welche Probleme hat Jakob in seinem Alltag? Welche Rolle spielen Medien in seiner Welt? Und wie ändert sich sein Verhältnis zu ihnen? 

 
Arbeitsblatt 2: Cybermobbing - Täter und Opfer

Wie wird die Veröffentlichung von Jakobs privatem Video und die Reaktion der Schülerinnen und Schüler in Buch und Film dargestellt? Wer ist Täter, wer Opfer, wer Mitläufer?
 

Arbeitsblatt 3: Besonderheiten filmischen und literarischen Erzählens

Wodurch zeichnet sich die Bildsprache in Buch und Film aus? Welche Rolle spielt das Motiv des Spiegels und wie wird es eingesetzt?
 

Hinweise zu den technischen Voraussetzungen für den Einsatz der interaktiven Arbeitsblätter finden Sie hier.

 

Bildergalerie

Das Tagebuch der Anne Frank

Interaktive Arbeitsblätter für Ihren Unterricht ab Klasse 8

Interaktives Arbeitsblatt 2: Buch und Film ©Stiftung Lesen

Anne Franks Tagebuch wurde in über 70 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als 20 Millionen mal verkauft. Es hat Persönlichkeiten wie Nelson Mandela und John F. Kennedy inspiriert und wurde im Jahr 2009 von der UNESCO ins Weltdokumentenerbe aufgenommen.

Am 3. März 2016 kommt "Das Tagebuch der Anne Frank" erstmals als deutscher Kinofilm auf die große Leinwand. Den Kinostart des mit dem Prädikat "besonder wertvoll"(FBW) ausgezeichneten und hochkarätig besetzten Films von Regisseur Hans Steinbichler nehmen wir mit freundlicher Unterstützung von Universal International Pictures Germany zum Anlass, Ihnen facettenreiche Impulse für Ihren Unterricht ab Klasse 8 zur Verfügung zu stellen. Das Unterrichtsmaterial wird ergänzt von diesen vier interaktiven Arbeitsblättern, die zur direkten Arbeit an Filmausschnitten einladen.


  • Die Menschen im Hinterhaus
    Neben Anne, ihrer Schwester Margot und ihren Eltern versteckten sich auch die Famlie van Pels und der Zahnarzt Fritz Pfeffer im Hinterhaus der Prinsengracht 263. Auf diesem interaktiven Arbeitsblatt können sich Schülerinnen und Schüler mit dem Zusammenleben im Versteck auseinandersetzen.

  • Buch und Film
    Hier können Ihre Schülerinnen und Schüler einen Ausschnitt aus Anne Franks Tagebuch mit der filmischen Umsetzung von Regisseur Hans Steinbichler vergleichen.

  • Das weltpolitische Geschehen im Hinterhaus
    Über das Radio waren die Bewohner des Hinterhauses mit der Außenwelt verbunden und konnten über BBC oder Radio Oranje das weltpoltische Geschehen verfolgen. Hier können Ihre Schülerinnen und Schüler Original-Radiobeiträge hören und sie Annes Tagebuchaufzeichnungen zuordnen.

  • Das filmische Erzählen des Tagebuchs
    Mit welchen filmischen Mitteln setzt Regisseur Hans Steinbichler Annes subjektive Perspektive des Tagebuchs filmisch um? In diesem PDF können Ihre Schülerinnen und Schüler dieser Frage nachgehen.

Bildergalerie

DER MEDICUS

Interaktive Arbeitsblätter rund um die Verfilmung des Weltbestsellers

Kamerabewegung MEDICUS ©Stiftung Lesen

In den interaktiven Arbeitsblättern zur Verfilmung des Weltbestsellers von Noah Gordon haben wir folgende Themen für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8-12 aufbereitet:


  • Die bewegte Kamera in DER MEDICUS
    Wie findet die bewegende Handlung von DER MEDICUS auf der filmsprachlichen Ebene ihre Entsprechung? In diesem PDF können Ihre Schülerinnen und Schüler sich anhand von Filmausschnitten mit dem Thema „Kamerabewegung“ auseinandersetzen. Die Musterlösung zur Übung finden Sie hier.

  • Die Reise des Medicus
    Um bei dem berühmtesten Heiler seiner Zeit studieren zu können, reist Rob Cole von London ins persische Isfahan. In diesem PDF können Ihre Schülerinnen und Schüler Robs Reiseroute auf einer historischen Karte rekonstruieren. 

  • Buch und Film
    Wie unterscheidet sich das filmische Erzählen vom literarischen? Dieser Frage können Ihre Schülerinnen und Schüler in diesem PDF nachgehen.

  • Der menschliche Körper
    In diesem PDF erfahren Ihre Schülerinnen und Schüler, wie sich das Wissen von der menschlichen Anatomie entwickelt hat.

Weitere Hinweise zum Einsatz der interaktiven Arbeitsblätter finden Sie hier.

Bildergalerie

V8 - Du willst der Beste sein

Interaktive Arbeitsblätter für Klasse 3-6

Bild interaktive PDFs V8 ©Stiftung Lesen

In den PDFs zum Film V8 von Joachim Masannek können Ihre Schülerinnen und Schüler der Klassen 3-6 im Unterricht in Deutsch, Sachkunde, Sozial- und Gemeinschaftskunde direkt an Filmausschnitten arbeiten. Die Themen der PDFs in der Übersicht:


Die fantastische Welt von V8

Hier können Ihre Schülerinnen und Schüler die Welt von V8 kennenlernen und anhand von Zitaten wichtige Handlungsorte auf einem Stadtplan verorten.

 

Buch und Film

In diesem PDF können Ihre Schülerinnen und Schüler einen Textauszug mit seiner filmischen Umsetzung vergleichen und sich mit den Besonderheiten der Erzählweisen von Buch und Film auseinandersetzen.

Selbst die Besten haben Stärken und Schwächen   

Unterschiedlicher könnten die vier Protagonisten in V8 nicht sein, doch nur gemeinsam können sie sich ihren Traum erfüllen. Doch wie akzeptiert man Andere, trotz ihrer Andersartigkeit? Und wie vertraut man auf seine eigene Stärken und Fähigkeiten?

Ein starkes Team?!

Was macht ein starkes Team aus? Und wie überwindet man Neid und Konkurrenzkampf? Mit diesen Fragen können sich Ihre Schülerinnen und Schüler in den interaktiven Übungen dieses PDFs beschäftigen.

Familie - gemeinsam stark?!

So unterschiedlich die vier Kinder sind, so unterschiedlich sind auch ihre Eltern und deren Erziehungsmethoden. Anhand von zwei Filmausschnitten können Ihre Schülerinnen und Schüler sich mit den verschiedenen Eltern-Kind-Verhältnissen beschäftigen.

Das Spiel mit der Zeit

Wie wird Zeit im Film dargestellt? Was hat es mit Zeitraffer, Zeitlupe und Speed Change auf sich? Hier erfahren Ihre Schülerinnen und Schüler viel Spannendes rund um die Darstellung von Zeit im Film und können an drei  Filmausschnitten selbst experimentieren.

Weitere Hinweise zum Einsatz der interaktiven Arbeitsblätter finden Sie hier.

Bildergalerie

LES MISERABLES

Interaktive Arbeitsblätter rund um die Verfilmung des Erfolgsmusicals

Vom Musical zum Film ©Stiftung Lesen

In den interaktiven Arbeitsblättern zum Film "Les Misérables" von Regisseur Tom Hooper haben wir vielfältige Themen für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8-12 aufbereitet. 


  • Kameraobjektive und ihre Wirkung 
    In diesem PDF lernen Ihre Schülerinnen und Schüler Einsatz und Wirkung verschiedener Objektive kennen.Sie erfahren, warum Objektive ein wichtiges erzählerisches Mittel sind und was das Charakteristische an der Verwendung von Objektiven in „Les Misérables“ von Tom Hooper ist. In einem interaktiven Tool können die Schülerinnen und Schüler sich Einsatz und Wirkung der verschiedenen Objektive direkt vor Augen führen. In der interaktiven Übung können sie zuordnen, welche Objektive für bestimmte
    Aufnahmen in „Les Misérables“ verwendet wurden und die Bildkomposition analysieren.

  • Von der Französischen Revolution bis zur Zeit von "Les Misérables"
    Die Handlung des Films setzt im Jahr 1815 ein, als Frankreich nach der Niederlage Napoleons erneut von einem König regiert wird, und endet mit einer Vorausschau auf die Gründung der Zweiten Republik.
    In diesem PDF setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit der geschichtlichen Entwicklung von der französischen Revolution bis zur Zeit von „Les Misérables“ auseinander. Im interaktiven Arbeitsblatt können die Schülerinnen und Schüler können zentrale historische Ereignisse
    auf einem Zeitstrahl in die richtigen Reihenfolge bringen. 

  • Musik und Film
    Musik und Film sind eng miteinander verbunden. Doch wie unterstützt und ergänzt die Musik das auf der Bildebene dargestellte? Und wie unterscheidet sich das Bühnenmusical von der Filmversion? Die Schülerinnen und Schüler können anhand von zwei Ausschnitten
    Gesang und Musik im Film sowie in der Musicalaufführung
    hinsichtlich ihrer Wirkung anhand vorgegebener Kriterien und Skalen bewerten und vergleichen.

  • Recht versus Gerechtigkeit
    Die Begriffe Recht und Gerechtigkeit spielen eine zentrale Rolle in „Les Misérables“. Doch wie sind die Begriffe genau definiert und wodurch unterscheiden sie sich? Zitate aus dem Roman „Les Misérables“ von Victor Hugo werden den Begriffen Recht und Gerechtigkeit zugeordnet und in
    ihrem Spannungsfeld diskutiert. 

  • Victor Hugos Roman, das Musical und die Leinwand-Adaption von Tom Hooper
    Bereits im Jahr 1862 erschien Victor Hugos Roman „Les Misérables“. Der Stoff, der den Roman zu einem der populärsten des 19. Jahrhunderts machte, hat bis heute nichts an Faszination verloren, wie der
    Erfolg des Musicals und zahlreiche Verfilmungen zeigen.
    Die Schülerinnen und Schüler vergleichen einen Romanauszug aus „Les
    Misérables“ mit seiner filmischen Umsetzung und markieren zentrale Stellen und Unterschiede in Text- und Skriptauszug.

Eine Zusammenfassung der interaktiven Arbeitsblätter in einem Gesamt-PDF finden Sie hier. Weitere Hinweise zum Einsatz der interaktiven Arbeitsblätter finden Sie hier.

Bildergalerie

DIE ABENTEUER VON MR. PEABODY & SHERMAN

Interaktive Arbeitsblätter für Klasse 5-6

Zeitreise Peabody ©Stiftung Lesen

In den interaktiven Arbeitsblättern rund um das Zeitreise-Abenteuer von Mr. Peabody und Sherman haben wir folgende Themen für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-6 aufbereitet:


  • Das alte Ägypten
    In diesem PDF gehen Ihre Schülerinnen und Schüler auf eine spannende Entdeckungsreise ins alte Ägypten. Können sie Peabody und Sherman helfen, bei der Erkundung der Pyramiden Licht ins Dunkel zu bringen?

  • Mit Peabody und Sherman durch die Zeit
    Peabody und Sherman geben den Wissenschaftlern ein großes Rätsel auf: Wie kann es sein, dass ein Junge und ein Hund ihre Spuren in verschiedenen historischen Epochen hinterlassen haben? Hier können Ihre Schülerinnen und Schüler Peabodys und Shermans Spuren der jeweils richtigen Zeit zuordnen.

  • Mit dem ZEITOMAT zu Albert Einstein
    Wie bereitet man sich auf eine Zeitreise zu Albert Einstein vor? Ihre Schülerinnen und Schüler können Sherman helfen, sich über den berühmten Physiker zu informieren, damit er für den Besuch bei ihm gewappnet ist.

Bildergalerie