Lebensträume Lebens(t)räume1

Lebens(t)räume

Angebot für die Klassenstufen 7 bis 9

Jeder Mensch hat Träume, Wünsche und Visionen für sein Leben. In unseren Tagträumen produzieren wir oft großes Kopfkino und malen uns unsere Wünsche und Ziele in den buntesten Farben aus.

Aber die Realität holt unsere Träume oft ganz schnell wieder ein. Außerdem sind sie vielen äußeren Einflüssen ausgesetzt. Zwischen Traumentstehung und Traumerfüllung liegen manchmal Welten.

Mit dem Projekt "Lebens(t)räume", das die Stiftung Lesen zusammen mit der Stiftung Druck- und Papiertechnik realisiert hat, wollten wir Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 9 zum Träumen animieren! Wie stellen sie sich ihr Leben in 5, 10, 15 oder 20 Jahren vor? Was braucht es, um dorthin zu gelangen?

Die Stiftung Druck- und Papiertechnik hat die Jugendlichen in diesem Rahmen zu einem Schreibwettbewerb aufgerufen. Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schülern werden in diesen Tagen über den Ausgang des Wettbewerbs informiert. Nähere Informationen gibt es bereits hier.

Zum Thema Lebens(t)räume bieten wir Ihnen methodisch-didaktische Unterrichtsimpulse.

17.11.2015

Schreibwettbewerb "Lebens(t)räume"

für die Klassenstufen 7 bis 9

Lebens(t)räume2 ©Fotolia

Die Stiftung Druck- und Papiertechnik hat Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Klassen aufgerufen, Kurzgeschichten zu persönlichen "Lebens(t)räumen" einzureichen. Aus einer Auswahl der Beiträge entsteht eine Anthologie, die vor dem Beginn der drupa im Mai gedruckt wird.

Einsendeschluss war der 15. April 2016.

Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schülern werden in diesen Tagen über den Ausgang des Wettbewerbs informiert. Nähere Informationen gibt es bereits hier.