Abenteuer Weltraum

Großer Ideenwettbewerb ab Klasse 5

Die Raumfahrt und die durch sie ermöglichte Erforschung des Weltalls gehören zu den faszinierendsten Projekten der Menschheit. Mit der Internationalen Raumstation (ISS) haben sich herausragende Möglichkeiten für Wissenschaft und Forschung ergeben. Seit dem 29. Mai 2014 ist der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst für sechs Monate an Bord der ISS.

Dieses Ereignis nehmen Stiftung Lesen, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die Europäische Weltraumorganisation ESA zum Anlass, einen Ideenwettbewerb für Kinder und Jugendliche ab Klasse 5 zu initiieren. Dabei laden wir Sie ein, mit Ihrer Klasse eine spannende Reise in die Zukunft der Raumfahrt zu unternehmen. Als Preis für die einfallsreichsten Visionen winkt ein Treffen mit Alexander Gerst nach seiner Rückkehr von der ISS.

In unserem Impulsmaterial stellen wir Ihnen den Wettbewerb vor und geben Hinweise, wie Sie im fächerübergreifenden Unterricht die Mission von
Alexander Gerst begleiten und das Thema „Abenteuer Weltraum“ aufgreifen können. Der Folder steht Ihnen neben einem Wettbewerbsflyer zum Download auf dieser Seite zur Verfügung. Außerdem finden Sie hier das Unterrichtsmaterial "Forschung in Schwerelosigkeit" des DLR.
16.06.2014

Eure Vision für die Zukunft der Raumfahrt

Der große Ideenwettbewerb

©Stiftung Lesen
Bei unserem Wettbewerb konnten Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 auf eine spannende Reise in die Zukunft gehen: Wie sieht die Raumfahrt in 100 Jahren aus? Was sind dann die großen Ziele? Welche Herausforderungen müssen gelöst werden? Die Schülerinnen und Schüler waren eingeladen, visionäre Ideen über die Raumfahrt im Jahr 2114 zu entwickeln. Teilnehmen konnten Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5, alleine, mit Freunden oder gemeinsam mit der ganzen Klasse.  Einsendeschluss war der 7.7.2014. Nun ist die Juryarbeit in vollem Gange und die glücklichen Gewinner werden nach den Sommerferien informiert!

Die Preise: Die sechs Gewinner(-teams) treffen den Astronauten Alexander Gerst nach seiner Rückkehr von der ISS und erfahren das Neueste aus dem All!