eKidz.eu

Leseförderung mit der App "eKidz.eu"

Mittlerweile gibt es zahlreiche gute Apps, die den Lesekompetenzerwerb unterstützen können. Neben dem Einsatz in Familie und Freizeit eignen sie sich zum Lesetraining in vielfältigen schulischen Situationen: in Unterricht, Förderstunde und Ganztag ebenso wie im Leseclub oder in der Schulbibliotheksarbeit.

Hier möchten wir Ihnen am Beispiel der Lese-App eKidz.eu Hinweise zur Leseförderung mit Apps in Schule und Unterricht geben.

Probieren Sie es aus und nutzen Sie das Potenzial von Apps zur Leseförderung!

08.06.2021

Jetzt testen!

eKidz Aktion ©eKidz

Die Leselern-App bietet sich als wirksames, differenziertes Programm zum Abbau von Lernrückständen in der Lesekompetenz bei Grundschülerinnen und -schülern an. Sie beinhaltet über 65 Geschichten und Texte auf 11 Lesestufen, mit denen Kinder in der Schule und zuhause individuell im Lesen gefördert werden können.


Sichern Sie sich jetzt die App eKidz kostenlos für Aufholangebote in den Sommerferien 2021: https://ekidz.eu/de/de/Schooltrial

29.10.2020

eKidz im Unterricht

Unsere neuen Praxistipps für digitale Lesestunden

Cover eKidz 2 ©Stiftung Lesen

Mit der neuen Aufnahmefunktion der Lese-App "eKidz" können Sie das flüssige Lesen in Ihren Klassen noch effektiver trainieren.

In unserer kurzen Handreichung geben wir Praxistipps zur Gestaltung von digitalen Lesestunden.

Zum Download

07.02.2020

Tutorial "Leseflüssigkeit mit Apps fördern"

Gute digitale Tools für die Grundschule

Flüssiges Lesen ist eine wesentliche Voraussetzung für verstehendes Lesen. Wir stellen gute digitale Anwendungen vor, die Lehrerinnen und Lehrer in der Grundschule bei der individuellen Förderung unterstützen.

Seite