Kalender

Vorschau

Hier informieren wir Sie über unsere demnächst geplanten Impuls- und Unterrichtsmaterialien, Wettbewerbe, Webinare und vieles mehr rund um das Thema Lesen.

Sie möchten rechtzeitig über unsere aktuellen Projekte und Planungen informiert werden? Melden Sie sich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an!

Eine ausführliche Terminübersicht finden Sie in unserem Servicebereich.

BERLIN ALEXANDERPLATZ

Arbeitsblätter zu Film und Buch

Berlin Alexanderplatz_Vorschaubild ©Entertainment One

Demnächst kommt BERLIN ALEXANDERPLATZ von Regisseur Burhan Qurbani in die deutschen Kinos. Neunzig Jahre nach dem Erscheinen des Großstadtromans von Alfred Döblin verlegt Qurbani den Stoff in seiner Neuinterpretation in die schwarze Flüchtlingscommunity des heutigen Berlins.

Der für Mitte April geplante Kinostart wurde verschoben. Wir informieren Sie an dieser Stelle bald über den neuen Termin.

Aus Franz Biberkopf wird der 30-jährige Francis, Flüchtling aus Guinea-Bissau, der versucht, in Berlin ein rechtschaffenes Leben zu führen. Durch die unheilvolle Begegnung mit dem Dealer Reinhold gerät er jedoch immer tiefer in die Unterwelt Berlins.

Döblins Roman ist bis heute der bedeutendste deutsche Großstadtroman und einer der wichtigsten Romane der deutschen Literaturgeschichte. Neben seiner Bedeutung für die literarische Moderne gilt er auch als wichtiges Zeitzeugnis der Weimarer Republik.

Mit seinen vielfältigen Anknüpfungspunkten eignet sich der Film sehr gut für den Einsatz in der Schule in Deutsch, Ethik, Sozial- und Gesellschaftskunde ab Klasse 11. Die Stiftung Lesen erstellt derzeit begleitendes Unterrichtsmaterial für die Sekundarstufe II, das Ende März 2020 zur Verfügung stehen wird.

Welttag des Buches am 23. April 2020

"Ich schenk dir eine Geschichte"

Logo Welttag des Buches OHNE JAHR ©Stiftung Lesen

Rund eine Million Schulkinder in ganz Deutschland erhalten alljährlich rund um den Welttag des Buches einen neuen Titel der Buch-Reihe "Ich schenk dir eine Geschichte"! 

Ab sofort können Lehrkräfte für Ihre Klassen der 4. und 5. Jahrgangsstufe  Klassensätze des Welttagsbuchs zum Selbstkostenpreis bestellen.

HIER erklärt die Lehrerin Anna Pascale Wendel, warum sich das Mitmachen lohnt!

Das neue Welttagsbuch „Abenteuer in der Megaworld“ von Kinderbuchautor Sven Gerhardt spielt in einem Freizeitpark. Vier Kinder haben bei einem Preisausschreiben gewonnen und dürfen exklusiv den neuen Freizeitpark Megaworld testen. Dabei geht einiges schief, da noch nicht alle Attraktionen einwandfrei funktionieren. Als während der Fahrt mit der Wildwasserbahn dann auch noch der Strom ausfällt und die Kinder stecken bleiben, müssen sie gemeinsam einen Weg nach draußen finden.


So funktioniert's

Lehrkräfte von 4. und 5. Klassen sowie Förderschul-, Willkommens- und Übergangsklassen konnten bis Ende Januar ihre Schülerinnen und Schüler für die Buch-Gutschein-Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ anmelden. Die Kinder erhalten dann einen Buch-Gutschein, den sie in ihrer örtlichen Buchhandlung gegen ein Exemplar des neuen Romans (inklusive Comic) einlösen können.

Zusätzlich steht begleitendes Unterrichtsmaterial zur Verfügung und ein Schreib- und Kreativwettbewerb wird ausgelobt.

Termine

Ab Februar 2020

Schulen und Bibliotheken können nun das Welttagsbuch im Klassensatz zum Selbstkostenpreis bestellen.

April 2020

Versand der Buch-Gutscheine und des begleitenden Unterrichtsmaterials an die Schulen

Aktionszeitraum vom 20. April bis 29. Mai 2020

Angemeldete Schulklassen lösen ihre Buch-Gutscheine im Klassenverband in ihrer bei der Bestellung ausgewählten Wunschbuchhandlung ein. Wichtig: Bitte frühzeitig den Termin absprechen!

Weitere Informationen: www.welttag-des-buches.de

Die Stiftung Lesen, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, die Deutsche Post, der cbj Verlag, das ZDF sowie der örtliche Buchhandel schenken jedes Jahr zum Welttag des Buches rund 1 Million Schulkindern in ganz Deutschland ein Buch. Die Initiative steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerien der Länder.

Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2020

Bildungs- und Materialangebote

Pressefreiheit Wettbewerb 2020 ©VDZ

Wir erleben seit Jahren eine weltweit rückläufige Pressefreiheit. Machthaber attackieren die Pressefreiheit und damit die Menschen, die sie vertreten. Alles, um Willensbildung und offene Debatten zu unterdrücken. In Diktaturen sind nur die Gedanken frei.

Für eine demokratische Gesellschaft ist eine unabhängig berichtende Presse essenziell. Durch geprüfte und verifizierte Informationen ermöglicht sie erst fundierte Meinungsbildung. Die Pressefreiheit und -vielfalt schützt die Meinungsfreiheit aller Bürgerinnen und Bürger.

Als Gesprächsanlass und Diskussionsgrundlage für Ihren Unterricht stellen wir Ihnen einige Bildungs- und Materialangebote rund um die Presse- und Meinungsfreiheit zur Verfügung.