PB Schule - Fachliteratur

Fachliteratur und mehr

Literarische Bildung: neu im Fokus

Text- und Medienvielfalt im Unterricht der Sekundarstufe I

Literarische Bildung: neu im Fokus ©Friedrich Verlag GmbH

Die Förderung von Lesekompetenz in der Schule steht vor dem Hintergrund der Ergebnisse aktueller Studien, die zunehmende Schwächen bei der Lesefähigkeit belegen, derzeit im Fokus. Darüber ist der Stellenwert der literarischen Bildung etwas in den Hintergrund gerückt.

Der Literaturunterricht ist jedoch von zentraler Bedeutung. Neben der Wissensvermittlung weckt er Neugier auf aktuelle Themen und unterschiedliche Medien. Literaturvermittlung bietet Einblick in vielfältige Lebenswelten und unterstützt Kinder und Jugendliche bei der Bewältigung von Entwicklungsaufgaben.

Der Ratgeber klärt über die Bedeutung literarischer Bildung auf und gibt wertvolle Ideen für die Gestaltung eines innovativen Unterrichts, der sowohl kanonische Texte, aktuelle Kinder- und Jugendliteratur sowie „Literatur im Netz – neue Textformate“ beinhaltet. Durch ein Zusammenspiel von traditionellen Texten mit modernen Unterrichtsmethoden, wie beispielsweise das Verfassen eines Literaturblogs, wird das Interesse an literarischen Texten und der Auseinandersetzung mit ihnen gefördert.

Mit der fortschreitenden Digitalisierung haben Lehrkräfte viele Möglichkeiten, den Unterricht abwechslungsreich und mit unterschiedlichen Methoden zu gestalten. Konkrete Vorschläge werden hier mit Ideen zur Textauswahl abgerundet. Darüber hinaus werden Verfahren zur gezielten Förderung bestimmter Kompetenzen vorgestellt. 


Informationen

Themen: Ratgeber, Lesekompetenz & Lesetraining, Leseförderung
 
Seitenzahl: 160 S.
Autor/Herausgeber: Andrea Bertschi-Kaufmann
Verlag: Friedrich Verlag GmbH
Erscheinungsjahr: 2022
ISBN: 978-3-7727-1620-1
Preis: 27.95 €