Leipziger Lesekompass 6-10 (neu)

Der Lesekompass

Kinder fürs Lesen begeistern

Der Lesekompass zeichnet Kinder- und Jugendbücher aus, die Lesespaß mit kreativen Ansätzen der Leseförderung verbinden. Ausgewählt werden sie von einer Jury aus unabhängigen Fachleuten der Bereiche Kita, Schule, Bibliothek und Buchhandel, aber auch Bloggern, Kindern und Jugendlichen. Prämiert werden jeweils Neuerscheinungen, die im Zeitraum zwischen zwei Leipziger Buchmessen (zwischen März und März) erschienen sind.

 Welche Trends gibt es auf dem Kinder-und Jugendmedienmarkt? Gibt es Neuerscheinungen, die sich besonders für das Vorlesen und gemeinsame Entdecken in der Kindertagesstätte eignen? Welche neuen Titel stellen eine attraktive Schullektüre dar und bieten Stoff für Gespräche sowie Anknüpfungspunkte für die pädagogische Arbeit im Unterricht

Antwort auf diese Fragen gibt der Lesekompass. Aktuelle Informationen finden Sie hier auf dieser Seite.

Für weitere Informationen und Materialien zu allen ausgezeichneten Titel klicken Sie hier.

12.03.2020

Der Lesekompass 2020

Die Gewinner

Lesekompass 2020 Plakat ©Stiftung Lesen/Leipziger Buchmesse

Leipziger Buchmesse und Stiftung Lesen haben die ausgezeichneten Titel des Lesekompasses 2020 veröffentlicht.

Trendthema in diesem Jahr: Verantwortung! Egal ob gesellschaftliche oder ökologische Verantwortung - die Siegertitel widmen sich den verschiedensten Aspekten: von Umweltschutz und Klimawandel bis hin zu Inklusion und Integration.

Ideen, wie man die Bücher in die Arbeit mit und für Kinder einbauen kann, liefern unsere Praxistipps, die ab 23. März 2020 zum Download zur Verfügung stehen:

www.stiftunglesen.de/leipziger-lesekompass