Slideshow Lehrerclub 2 Slideshow Lehrerclub 1 Jugendliche - Schule

Der Lehrerclub der Stiftung Lesen

Herzlich willkommen!

Der Lehrerclub der Stiftung Lesen unterstützt Sie in Ihrer Leseförderungsarbeit mit aktuellen Angeboten, immer orientiert an den Interessen und Lebenswelten von Schülerinnen und Schülern. Denn: Wer gut lesen kann und mit Freude liest, hat bessere Chancen in unserer Gesellschaft. 

Auf diesen Seiten erfahren Sie, mit welchen Projekten und Materialien der Lehrerclub der Stiftung Lesen Sie bei Ihrer Arbeit unterstützt und wie Sie sich aktiv für die Leseförderung engagieren können.

Melden Sie sich an: Die Mitgliedschaft im Lehrerclub ist kostenlos und bietet Ihnen vielfältige Vorteile bei der Nutzung unserer Angebote! 

Digitale (Lese-)Welten: Herbstakademie in Hannover

Akademie für Leseförderung Niedersachsen ©Stiftung Lesen
Die Nutzung von digitalen Medien spielt im Alltag von Kindern und Jugendlichen eine wichtige Rolle und hat großen Einfluss auf ihr Leseverhalten. Der Einsatz dieser Medien in der Leseförderung bietet vielfältige Möglichkeiten, die Lesemotivation zu stärken und die Lesekompetenz zu verbessern.
 
Am 22. und 23. September 2015 veranstaltet die Akademie für Leseförderung Niedersachsen in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und der Stiftung Lesen eine Tagung zu dem Thema „Digitale [Lese-] Welten. Potenziale und Perspektiven für das Lesen und die Leseförderung“. Digitale Medien stellen den Leser/die Leserin vor unterschiedliche kognitive, visuelle und motorische Herausforderungen, eröffnen jedoch in der Leseförderung neue Möglichkeiten der individuellen Förderung.

Die Tagung findet in der EISFABRIK Hannover statt und richtet sich an Personen aus Wissenschaft, Politik und Bildung. Die Teilnahme ist für beide Tage oder für nur einen Tag möglich. Mehr Informationen finden Sie hier.

Der neue Literarische Wein ist da!

Wein 2015 ©Stiftung Lesen
Ein tolles Geschenk für Leser und Weinliebhaber: Die Stiftung Lesen und Schloss Affaltrach setzen ihre literarische Weinedition im Rahmen ihrer Partnerschaft fort und präsentieren in diesem Jahr wieder zwei Spitzenweine - eine 2013er Cuvée Rot Trocken und eine 2014er Cuvée Weiß Trocken - mit künstlerisch gestaltetem Etikett.

In diesem Jahr zieren die Weine Zitate von Kurt Tucholsky, der seinen 125. Geburtstag „feiert“. Die Weine wurden exklusiv von Schloss Affaltrach für die Stiftung Lesen abgefüllt. Der Reinerlös aus dem Verkauf kommt der Leseförderungsarbeit der Stiftung Lesen zugute. Mehr Informationen finden Sie hier.

Vorlesehauptstadt 2015 gesucht!

Alle deutschen Städte und Gemeinden können ab sofort am bundesweiten Wettbewerb teilnehmen

Vorlesehauptstadt ©Stiftung Lesen
Anlässlich des 12. Bundesweiten Vorlesetags am 20. November 2015 suchen die Initiatoren – die Wochenzeitung DIE ZEIT, die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung – zum dritten Mal die deutsche Vorlesehauptstadt.

Städte und Gemeinden können sich und ihre Aktionen unter www.vorlesetag.de/vorlesehauptstadt bewerben. Die Sieger werden Anfang Dezember 2015 bekanntgegeben. Der Titel Vorlesehauptstadt wird in drei Kategorien vergeben: Gesucht werden die aktivste, die außergewöhnlichste und die öffentlichkeitswirksamste Vorlesehauptstadt. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Neben dem Wettbewerb zur Vorlesehauptstadt 2015 kann sich natürlich jeder, der am 20. November seine Lesefreude mit anderen teilen möchte, am Bundesweiten Vorlesetag beteiligen. Alle Informationen hierzu gibt es unter www.vorlesetag.de.

BBBank Stiftung spendet 10.000 Euro für den Lehrerclub der Stiftung Lesen

Spendenübergabe mit Birgit Schrowange

BBBank Stiftung spendet 10.000 Euro für den Lehrerclub der Stiftung Lesen ©Stiftung Lesen
Nachhaltig Gutes tun – das ist das Prinzip der BBBank Stiftung. Jährlich unterstützt die Stiftung mit Spenden und den Erträgen des Stiftungsvermögens unterschiedliche Projekte aus den Bereichen Jungend- und Altenhilfe, Bildung und Erziehung, Gesundheitswesen, Wissenschaft- und Forschung sowie Wohlfahrt. Angeregt durch ihr Kuratoriumsmitglied, TV-Moderatorin Birgit Schrowange, die sich auch als prominente Lesebotschafterin für die Stiftung Lesen engagiert, spendete die BBBank Stiftung nun 10.000 Euro für den Lehrerclub der Stiftung Lesen.

Gemeinsam mit Alexander Konzack, Direktionsbevollmächtigter Öffentlicher Dienst der BBBank, überreichte Birgit Schrowange jetzt die Spende an die Stiftung Lesen, vertreten durch ihren Kaufmännischen Geschäftsführer Johannes Altschäfl und Karen Ihm, Leiterin des Programmbereichs Schule.

Die Stiftung Lesen bedankt sich herzlich bei der BBBank Stiftung und bei Birgit Schrowange für ihr vorbildliches Engagement!