Der Lehrerclub der Stiftung Lesen

Herzlich willkommen!

Der Lehrerclub der Stiftung Lesen unterstützt Sie in Ihrer Leseförderungsarbeit mit aktuellen Angeboten, immer orientiert an den Interessen und Lebenswelten von Schülerinnen und Schülern. Denn: Wer gut lesen kann und mit Freude liest, hat bessere Chancen in unserer Gesellschaft. 

Auf diesen Seiten erfahren Sie, mit welchen Projekten und Materialien der Lehrerclub der Stiftung Lesen Sie bei Ihrer Arbeit unterstützt und wie Sie sich aktiv für die Leseförderung engagieren können.

Melden Sie sich an: Die Mitgliedschaft im Lehrerclub ist kostenlos und bietet Ihnen vielfältige Vorteile bei der Nutzung unserer Angebote! 

Studie legt nahe: Frühkindliche Leseförderung unterstützt Intelligenzentwicklung bei Kindern

Studienergebnisse bestätigen damit die Position der Stiftung Lesen

©Stiftung Lesen
Eine aktuelle Studie der University of Edinburgh und des King´s College London an eineiigen Zwillingen legt nahe, dass frühe Leseförderung die optimale Entwicklung und Entfaltung der natürlichen Anlagen von Kindern unterstützt und befördert. Die Untersuchung an 1.890 Zwillingen zeigte auf, dass sich bei genetisch identischer Veranlagung die frühe Förderung von Lesekompetenz positiv auf die generelle Entwicklung von verbaler wie nonverbaler Intelligenz auswirkt.

Die Studienergebnisse bestätigen damit die Position der Stiftung Lesen: Frühe Förderung wirkt nachhaltig und zahlt auf die Entwicklungschancen von Kindern ein. Leseförderung muss lange vor der Schule beginnen, denn bereits in frühester Kindheit wird das Fundament für spätere Bildungschancen gelegt. Vorlesen und Erzählen fördert soziale und emotionale Kompetenzen von Kindern und schult ihre Fantasie, Vorstellungskraft und Empathie ebenso wie ihre Konzentrationsfähigkeit, ihr Textverständnis und ihr Sprachvermögen.

Um Kinder schon so früh wie möglich mit dem Thema Lesen in Berührung zu bringen und ihre Bildungschancen damit nachhaltig zu verbessern, hat die Stiftung Lesen mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) die Initiative "Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen" ins Leben gerufen. Das bundesweite frühkindliche Leseförderprogramm begleitet Kinder und Eltern in den entscheidenden frühen Jahren bis zur Einschulung. Alle Informationen finden Sie unter www.lesestart.de.

Neue Rekordbeteiligung beim Deutschen Lesepreis 2014: 274 Bewerbungen

Bewerberzahl aus 2013 übertroffen

©Stiftung Lesen
Die Resonanz auf die Ausschreibung des Deutschen Lesepreises 2014 hat die Erwartungen der beiden Initiatoren Stiftung Lesen und Commerzbank-Stiftung weit übertroffen: Mit insgesamt 274 Bewerbungen steigerte sich die Bewerberzahl aus dem letzten Jahr, in dem der Deutsche Lesepreis erstmals verliehen wurde, noch einmal. Aus allen Bewerbern erstellt die Jury in den kommenden Wochen eine Shortlist an besonders herausragenden Projekten.

Mit dem Preis zeichnen die Commerzbank-Stiftung und die Stiftung Lesen innovative Leseförderungsmaßnahmen aus und suchen deshalb jedes Jahr herausragende Maßnahmen und Projekte in den Feldern, die dazu beitragen, eine Kultur des Lesens zu erhalten und zu fördern. Auch in diesem Jahr wird der Preis in vier Kategorien vergeben: Herausragendes individuelles Engagement, Herausragendes kommunales Engagement, Ideen für morgen und Wissenschaftspreis. Alle Informationen zum Deutschen Lesepreis finden Sie unter http://www.deutscher-lesepreis.de.

Neuer Jahresbericht der Stiftung Lesen

Jahresbericht 2013 informiert über Programme und Projekte

©Stiftung Lesen
Auf dem Weg zum „Leseland“ Deutschland ist die Stiftung Lesen im vergangenen Jahr ein gutes Stück vorangekommen.

Im Jahr 2013, dem 25-jährigen Jubiläumsjahr der Stiftung Lesen, hat die Stiftung mehr Menschen mit ihren Initiativen erreicht als je zuvor: Gemeinsam mit starken Partnern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden hat sie ihre Programme und Projekte ausgebaut und weiter entwickelt sowie das öffentliche Bewusstsein für die Notwendigkeit von Leseförderung geschärft.

Der nun vorliegende Jahresbericht 2013 informiert Sie über die Arbeit der Stiftung Lesen zur Förderung von Lesefreude und Lesekompetenz in allen Bevölkerungs- und Altersgruppen. Er steht Ihnen ab sofort zum Download zur Verfügung.