Slideshow Lehrerclub 2 Slideshow Lehrerclub 1 Jugendliche - Schule

Der Lehrerclub der Stiftung Lesen

Herzlich willkommen!

Der Lehrerclub der Stiftung Lesen unterstützt Sie in Ihrer Leseförderungsarbeit mit aktuellen Angeboten, immer orientiert an den Interessen und Lebenswelten von Schülerinnen und Schülern. Denn: Wer gut lesen kann und mit Freude liest, hat bessere Chancen in unserer Gesellschaft. 

Auf diesen Seiten erfahren Sie, mit welchen Projekten und Materialien der Lehrerclub der Stiftung Lesen Sie bei Ihrer Arbeit unterstützt und wie Sie sich aktiv für die Leseförderung engagieren können.

Melden Sie sich an: Die Mitgliedschaft im Lehrerclub ist kostenlos und bietet Ihnen vielfältige Vorteile bei der Nutzung unserer Angebote! 

Mein tag - mein Erkennungszeichen!

Kreativwettbewerb zum Projekt "Reformation - Sprache - Medien"

Lutherrose ©Fotolia
Wie kann eine bestimmte Lebenseinstellung in Form eines Siegels oder eines Symbols transportiert werden? Martin Luther hat es mit der ihm überreichten "Lutherrose" vorgemacht: Sie symbolisiert seine Theologie und seinen Glauben.

Wir laden Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 8 herzlich ein, ihre Persönlichkeit, ihre individuellen Einstellungen, ihre Werte und Überzeugungen kreativ in ihrem eigenen Erkennungszeichen umzusetzen!

Einsendeschluss ist der 26. Juni 2015. Auf die Gewinner warten attraktive Preise!

Tänzerin Motsi Mabuse (bekannt aus "Let's Dance") ist Patin des Wettbewerbs. Mit ihrem eigenen Lebensweg steht sie für die Bedeutung von Bildung und die Verwirklichung eigener Lebensziele.


Die vollständige Wettbewerbsausschreibung finden Sie hier zum Download.


Wir freuen uns auf zahlreiche kreative Beiträge!

BBBank Stiftung spendet 10.000 Euro für den Lehrerclub der Stiftung Lesen

Spendenübergabe mit Birgit Schrowange

BBBank Stiftung spendet 10.000 Euro für den Lehrerclub der Stiftung Lesen ©Stiftung Lesen
Nachhaltig Gutes tun – das ist das Prinzip der BBBank Stiftung. Jährlich unterstützt die Stiftung mit Spenden und den Erträgen des Stiftungsvermögens unterschiedliche Projekte aus den Bereichen Jungend- und Altenhilfe, Bildung und Erziehung, Gesundheitswesen, Wissenschaft- und Forschung sowie Wohlfahrt. Angeregt durch ihr Kuratoriumsmitglied, TV-Moderatorin Birgit Schrowange, die sich auch als prominente Lesebotschafterin für die Stiftung Lesen engagiert, spendete die BBBank Stiftung nun 10.000 Euro für den Lehrerclub der Stiftung Lesen.

Gemeinsam mit Alexander Konzack, Direktionsbevollmächtigter Öffentlicher Dienst der BBBank, überreichte Birgit Schrowange jetzt die Spende an die Stiftung Lesen, vertreten durch ihren Kaufmännischen Geschäftsführer Johannes Altschäfl und Karen Ihm, Leiterin des Programmbereichs Schule.

Die Stiftung Lesen bedankt sich herzlich bei der BBBank Stiftung und bei Birgit Schrowange für ihr vorbildliches Engagement!

Leseförderung mit Fantasy-Literatur

"Warrior Cats: In die Wildnis"

Cover_Lesefreude mit Fantasy-Literatur wecken ©Verlagsgruppe Beltz
Fantasy ist eines der beliebtesten Literaturgenres bei jungen Leserinnen und Lesern. Das Entdecken fantastischer Welten ist spannend und macht Spaß.

Die Begeisterung für dieses Genre reicht bis in die Schule hinein. In der Auseinandersetzung mit zielgruppengerechter Fantasy-Literatur sammeln Kinder und Jugendliche literarische Erfahrungen, lernen Sprache zu reflektieren und eignen sich Rezeptionskompetenz an.

Wir stellen Ihnen als exemplarische Lektüre den ersten Band "In die Wildnis“ der beliebten Buchreihe "Warrior Cats" vor. Das vielschichtige Epos bietet vielfältige Anknüpfungspunkte für die Leseförderung im fächerübergreifenden Unterricht ab Klasse 5.

Gemeinsam mit der Verlagsgruppe Beltz haben wir mehrere Angebote für Sie!

 
Unsere Impulse für die Lesemotivation mit Fantasy-Literatur geben Ihnen Anhaltspunkte, wie Sie anhand des Buches das Thema Fantasy-Literatur im schulischen Rahmen aufgreifen können.
 
Hinzu kommt das Lehrermaterial des Beltz-Verlages zum Einsatz des Buches "In die Wildnis“ im Unterricht. Sie finden das Unterrichtsmaterial auf der Website des Verlags: einfach registrieren und kostenfrei herunterladen!

Weitere Informationen finden Sie hier!

Ab sofort für den Deutschen Lesepreis 2015 bewerben!

Auszeichnungen in vier Kategorien für herausragendes Engagement in der Leseförderung

Deutscher Lesepreis ©Stiftung Lesen
Ab sofort können sich Einzelpersonen und Einrichtungen, die sich in Deutschland für die Leseförderung engagieren, unter www.deutscher-lesepreis.de für den Deutschen Lesepreis 2015 bewerben. Die Bewerbung steht allen in der Leseförderung Aktiven offen, die Einreichungsfrist endet am 31. Juli 2015. Der seit 2013 jährlich ausgelobte Deutsche Lesepreis steht für eine besondere Würdigung von herausragendem Engagement in der Leseförderung.

Die Initiatoren Stiftung Lesen und Commerzbank-Stiftung vergeben den mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 23.000 Euro dotierten Deutschen Lesepreis mit Unterstützung der FRÖBEL Gruppe, der PwC Stiftung Jugend – Bildung – Kultur und der Jürgen Moll Stiftung in vier verschiedenen Kategorien. Die festliche Preisverleihung findet am 25. November in Anwesenheit der Schirmherrin Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien, in Berlin statt.