Slideshow Lehrerclub 2 Slideshow Lehrerclub 1 Jugendliche - Schule

Der Lehrerclub der Stiftung Lesen

Herzlich willkommen!

Der Lehrerclub der Stiftung Lesen unterstützt Sie in Ihrer Leseförderungsarbeit mit aktuellen Angeboten, immer orientiert an den Interessen und Lebenswelten von Schülerinnen und Schülern. Denn: Wer gut lesen kann und mit Freude liest, hat bessere Chancen in unserer Gesellschaft. 

Auf diesen Seiten erfahren Sie, mit welchen Projekten und Materialien der Lehrerclub der Stiftung Lesen Sie bei Ihrer Arbeit unterstützt und wie Sie sich aktiv für die Leseförderung engagieren können.

Melden Sie sich an: Die Mitgliedschaft im Lehrerclub ist kostenlos und bietet Ihnen vielfältige Vorteile bei der Nutzung unserer Angebote! 

Ab sofort für den Deutschen Lesepreis 2015 bewerben!

Auszeichnungen in vier Kategorien für herausragendes Engagement in der Leseförderung

Deutscher Lesepreis ©Stiftung Lesen
Ab sofort können sich Einzelpersonen und Einrichtungen, die sich in Deutschland für die Leseförderung engagieren, unter www.deutscher-lesepreis.de für den Deutschen Lesepreis 2015 bewerben. Die Bewerbung steht allen in der Leseförderung Aktiven offen, die Einreichungsfrist endet am 31. Juli 2015. Der seit 2013 jährlich ausgelobte Deutsche Lesepreis steht für eine besondere Würdigung von herausragendem Engagement in der Leseförderung.

Die Initiatoren Stiftung Lesen und Commerzbank-Stiftung vergeben den mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 23.000 Euro dotierten Deutschen Lesepreis mit Unterstützung der FRÖBEL Gruppe, der PwC Stiftung Jugend – Bildung – Kultur und der Jürgen Moll Stiftung in vier verschiedenen Kategorien. Die festliche Preisverleihung findet am 25. November in Anwesenheit der Schirmherrin Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien, in Berlin statt.

Neuer Jahresbericht der Stiftung Lesen

Jahresbericht 2014 informiert über Programme und Projekte

Jahresbericht 2014 ©Stiftung Lesen
Über 15 Millionen Menschen hat die Stiftung Lesen im Jahr 2014 direkt mit ihren  Aktionen erreicht: ob mit unseren Programmen und Projekten, den Veranstaltungen zum Welttag des Buches, dem  Bundesweiten Vorlesetag, dem Aufbau eines Entwicklungsbereichs zum digitalen Lesen oder dem Ausbau politischer Kontakte. Dadurch haben wir viele neue Impulse für die Leseförderung gesetzt.

Der nun vorliegende Jahresbericht 2014 informiert Sie über die Arbeit der Stiftung Lesen zur Förderung von Lesefreude und Lesekompetenz in allen Bevölkerungs- und Altersgruppen. Er steht Ihnen ab sofort zum Download zur Verfügung.

Das “European Literacy Policy Network” (ELINET) ist online

European Literacy Policy Network- ELINET ©European Literacy Policy Network
Mangelnde Lesekompetenz ist eine gesamt-europäische Herausforderung: 75 Millionen erwachsene Europäer können nicht richtig lesen und schreiben, einer von fünf Jugendlichen im Alter von 15 Jahren in Europa verfügt nur über unzureichende Lesekompetenz. Um dem entgegenzuwirken hat sich die Stiftung Lesen mit 78 anderen Organisationen aus 28 Ländern zum European Literacy Policy Netzwerk (ELINET) zusammengeschlossen und eine bis dato einmalige europäische Kommunikationsplattform geschaffen: Die interaktive Plattform www.eli-net.eu macht ab heute europaweit auf die Bedeutung von Lese- und Schreibförderung sowie die Herausforderungen durch funktionalen Analphabetismus aufmerksam. Mehr Informationen gibt es auch hier.

BBBank Stiftung spendet 10.000 Euro für den Lehrerclub der Stiftung Lesen

Spendenübergabe mit Birgit Schrowange

BBBank Stiftung spendet 10.000 Euro für den Lehrerclub der Stiftung Lesen ©Stiftung Lesen
Nachhaltig Gutes tun – das ist das Prinzip der BBBank Stiftung. Jährlich unterstützt die Stiftung mit Spenden und den Erträgen des Stiftungsvermögens unterschiedliche Projekte aus den Bereichen Jungend- und Altenhilfe, Bildung und Erziehung, Gesundheitswesen, Wissenschaft- und Forschung sowie Wohlfahrt. Angeregt durch ihr Kuratoriumsmitglied, TV-Moderatorin Birgit Schrowange, die sich auch als prominente Lesebotschafterin für die Stiftung Lesen engagiert, spendete die BBBank Stiftung nun 10.000 Euro für den Lehrerclub der Stiftung Lesen.

Gemeinsam mit Alexander Konzack, Direktionsbevollmächtigter Öffentlicher Dienst der BBBank, überreichte Birgit Schrowange jetzt die Spende an die Stiftung Lesen, vertreten durch ihren Kaufmännischen Geschäftsführer Johannes Altschäfl und Karen Ihm, Leiterin des Programmbereichs Schule.

Die Stiftung Lesen bedankt sich herzlich bei der BBBank Stiftung und bei Birgit Schrowange für ihr vorbildliches Engagement!